Case-based Evidence – Grundlagen und Anwendung: Prognose und by Meike Schumacher, Georg Rainer Hofmann

By Meike Schumacher, Georg Rainer Hofmann

Das Praxisbuch erläutert anschaulich anhand konkreter Fälle, wie Analogien für die Prognose und Erhöhung der Akzeptanz neuer Produkte und Projekte genutzt werden können. Der Leser erhält eine „Schritt für Schritt Anleitung“ zur Methodenanwendung mit zahlreichen Hinweisen und Best-Practice Beispielen.

Die Autoren erläutern allgemein verständlich die Teilschritte der Methode: Zunächst werden die kritischen Phänomene identifiziert. Analogieschlüsse ausgewählter Vergleichsfälle werden auf den aktuellen Fall übertragen. Diese isomorphen Mechanismen bilden die Grundlage eines synoptischen Modells, welches schließlich in einer Serie qualifizierter Experteninterviews evaluiert wird.

Das Buch richtet sich an Fachkräfte aus Geschäftsentwicklung und Innovationsmanagement, aber auch an Praktiker aus Produktentwicklung und Marketing.

Show description

Read or Download Case-based Evidence – Grundlagen und Anwendung: Prognose und Verbesserung der Akzeptanz von Produkten und Projekten PDF

Best german_15 books

Verfahren zur Analyse und zum Test von Fahrzeugdiagnosesystemen im Feld

Marc Stephan Krützfeldt zeigt einen not easy- und softwareseitigen Ansatz, um die Kommunikation zwischen Fahrzeugschnittstelle und Diagnosewerkzeug zu analysieren, darzustellen und zu testen. Eingeführt werden eine Systematik und ein ganzheitlicher Ansatz in Verbindung mit Werkzeugen zur Signallenkung, Simulation, Stimulation und Auswertung.

Bewertung von Coachingprozessen

Die Herausgeber dieses Buches haben eine Auswahl der renommiertesten Coaching-PraktikerInnen und Coaching-WissenschaftlerInnen versammelt, die, voneinander unabhängig, zwei – jeweils drei Sitzungen umfassende – Coachingprozesse analysieren und bewerten. In den einzelnen Beiträgen stellen die Expertinnen und Experten jeweils zunächst ihre Beurteilungskriterien vor, rekonstruieren dann die Problematik des von ihnen analysierten Coachings und nehmen abschließend in einem dritten und letzten Schritt ihre Bewertungen vor.

Kosten- und Leistungsrechnung: Internes Rechnungswesen für Industrie- und Handelsbetriebe

Dieses Lehr- und Arbeitsbuch bietet eine umfassende Darstellung der Kostenrechnung von Industrie- und Handelsunternehmen. In systematischer Reihenfolge wird der Leser durch die Bereiche des internen Rechnungswesens geführt: Kostenrechnung auf Vollkostenbasis, gegliedert in die Kostenartenrechnung, Kostenstellenrechnung und Kostenträgerrechnung, Kostenrechnung auf Teilkostenbasis und Plankostenrechnung.

Additional info for Case-based Evidence – Grundlagen und Anwendung: Prognose und Verbesserung der Akzeptanz von Produkten und Projekten

Example text

Trivialerweise bildet die „gesamte Welt“ als die Gesamtheit des Seienden und des Mo¨glichen ein einziges großes System, da alles Seiende und Mo¨gliche u¨ber mindestens diese Erkenntnisinteraktion mit dem erkennenden Subjekt in einer Interaktion steht – ungeachtet weiterer Interaktionen der Weltkomponenten untereinander. Die im Rahmen der Case-based Evidence anzustellenden Untersuchungen – die ¨ hnlichkeit“ solcher Akzeptanzsysteme. Genauer Forschungsfragen – adressieren die „A formuliert bringt dies aber den Vergleich des gesamten Akzeptanz-Zielsystems mit anderen Akzeptanzsystemen mit sich.

Greenhalgh T (2014): How to Read a Paper: The Basics of Evidence-Based Medicine, John Wiley & Sons, London. 4 Vorgehen bei der Anwendung der Case-based Evidence Zusammenfassung In diesem Kapitel werden die Schritte zur Anwendung der Methode Case-based Evidence praxisnah erla¨utert und nu¨tzliche Tipps gegeben. Der pra¨zisen Formulierung der Forschungsfrage sowie der Identifikation der relevanten Analogiekomponenten kommt dabei eine besonders große Bedeutung zu. Hier kommt es darauf an, mo¨glichst zielsicher herauszuarbeiten, welche Faktoren fu¨r die Akzeptanz des Untersuchungsgegenstandes besonders ausschlaggebend oder kritisch sind.

J. (2005): Analogy. In: The Cambridge Handbook of Thinking and Reasoning, Holyoak K. /Morrison R. G. ), Cambridge: Cambridge University Press, S. 117–142. 11. Richland LE, Morrison RG, Holyoak KJ (2006): Children‘s development of analogical reasoning: Insights from scene analogy problems. edu/person/richland_l/docs/1-PictureAnalogyRMH. pdf) 12. Gick M L, Holyoak K J (1980): Analogical Problem Solving. In: Cognitive Psychology, Jg. 12 (3), S. 306–355. 13. Blanchette I, Dunbar K (2000): How Analogies Are Generated: The Roles of Structural and Superficial Similarity.

Download PDF sample

Rated 4.23 of 5 – based on 40 votes