Baubetrieb 2: Bauablauf, Kosten, Störungen by Hermann Bauer

By Hermann Bauer

In diesem zweibändigen Werk werden die Voraussetzungen und Kriterien rationeller Bauproduktion beschrieben. Dazu werden der Projektablauf, Beispiele typischer Bauverfahren, die Ablaufplanung und abschließend die Folgen von Ablaufstörungen im Zusammenhang dargestellt. Das Besondere andiesem sehr verständlich geschriebenen Werk ist der Gesamtüberblick über alle wesentlichen Aspekte rationeller Bauproduktion nach dem neuesten Stand. Damit ist es ein aktuelles Lehrbuch für ein besonders wichtiges Thema des Bauwesens, das auf die Bedürfnisse von Studenten an Hoch- und Fachhochschulen zugeschnitten ist. Es führt aber auch praktizierende Bauingenieure und Architekten, Betriebswirte und Juristen von der Bauaufgabe über die Möglichkeiten und Voraussetzungen ihrer Realisierung im Sinne industrialisierter Produktion bis zu den Folgen von Ablaufstörungen. Damit wird das Baugeschehen auch im Hinblick auf Marktsituation und Wettbewerbsbedingungen obvious.

Show description

Read or Download Baubetrieb 2: Bauablauf, Kosten, Störungen PDF

Best german_5 books

DGOR/NSOR: Papers of the 16th Annual Meeting of DGOR in Cooperation with NSOR/Vorträge der 16. Jahrestagung der DGOR zusammen mit der NSOR

Dieser Band gibt eine vollständige Übersicht über die Vorträge, die auf der sixteen. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Operations learn (DGOR) zusammen mit der Nederlandse Stichting voor Operations examine (NSOR) in der Zeit vom 23. -25. September 1987 im Kongreßzentrum Königshof in Veldhoven bei Eindhoven gehalten wurden.

Petri-Netz-Methoden und -Werkzeuge: Hilfsmittel zur Entwurfsspezifikation und -validation von Rechensystemen

Petri-Netze und damit verwandte Systemmodelle sind zur Spezifikation, formalen Untersuchung und zur Simulation von software program in verschiedenen Phasen der Entwicklung komplexer Rechensysteme geeignet. In diesem Bericht werden 22 existierende Software-Werkzeuge (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) klassifiziert und bewertet, die jeweils eine Teilmenge der denkbaren Untersuchungsmethoden unterstützen, bzw.

Verläßliche IT-Systeme: Proceedings der GI-Fachtagung VIS ’95

Informationstechnische Systeme sind heute aus dem Leben nicht mehr wegzudenken. In relativ kurzer Zeit und in unterschiedlichsten Lebensbereichen hat der Gebrauch von IT-Systemen zu Abhängigkeiten zwischen diesen Systemen und dem erwarteten Funktionieren der automatisierten Prozesse geführt. Diese Wechselwirkungen sind verschieden groß, abhängig von den Eigenschaften des betreffenden IT-Systems, der Umgebung des IT-Systems sowie der artwork und Intensität seines Gebrauchs.

Thermodynamik: Eine Einführung in die Grundlagen und ihre technischen Anwendungen

Dieses Buch ist aus meinen Vorlesungen an der Technischen Univer­ sität Berlin entstanden. Es ist ein Lehrbuch für Studenten zum Ge­ brauch neben und nach den Vorlesungen. Es dürfte auch allen Inge­ nieuren nützlich sein, die sich um ein Verständnis der Grundlagen der Thermodynamik bemühen. Grundlagen und technische Anwendungen der Thermodynamik werden etwa in dem Umfang behandelt, wie es an Technischen Hochschulen in einer Vorlesung über zwei Semester üblich ist.

Extra resources for Baubetrieb 2: Bauablauf, Kosten, Störungen

Example text

Wird Oi max iiberschritten, sinkt die Produktivitiit und die Kosten der Produkteinheit steigen proportional. Die MinimalgroBe Oi min ist die absolute GrenzgroBe und La. dadurch definiert, daB der Produktionsapparat nicht mehr teilbar ist (1 Bagger, 1 Kolonne als kleinste Einheit). 1st das erforderliche Leistungsvermogen kleiner als das mit der MinimalgroBe erreichbare Leistungsvermogen, spricht man von Intensitiitsanpassung, die kostensteigemd wirkt. Demnach kann Proportionalitiit zwischen Zeit und Potentialeinsatz, wie in Bild 268 dargestelit, nur in einem gewissen Rahmen zwischen Oi min und Oi max bestehen [325].

Arbeitsgesehwindigkeit em vmax = -T-1 Baufortsehritt I AT I Schichtzeit I in Stunden "rm Mittl. ~", em : I I I (Sollwert) Bild 264: Erforderliche Arbeitsgeschwindigkeit von Maschinen Ermittlung der Vorgangsdauern bzw. des erforderlichen Potentials (Menge an produktiven Faktoren, Anzahl an Arbeitskriiften und Maschinen) Aus Gl. y A. T [Arbeits- bzw. Betriebstage] Y = Produktmenge [VE] des Teilvorgangs T = tiigl. 2: Ablaufgliederung (Analyse der Ablaufarten) bezogen auf Betriebsmittel Bild 265: Ablaufgliederung flir Arbeitskrafte und Betriebsmittel nach REFA [320] 11.

Diese Untersuchungen haben jedoch ergeben, daB Anlaufzeiten und -kosten nicht vernachliissigt werden konnen [7]. Bei kurzen Bauzeiten konnen durch die Anlaufzeit Bauablauf und Baukosten erheblich beeinfluBt werden. Nach Unterbrechungen oder Storungen von Produktionsprozessen treten, wie die Erfahrung zeigt, ebenfalls wieder Anlaufzeiten und -kosten auf, wenn auch nicht so ausgepriigt wie bei der ersten Aufnahme der Produktion (Bild 286). 5 FlieBfertigung und Taktarbeit 1. Velga (Einarbeilungszeil) Zo Produklionszeil IUr den ungeslorlen lei!

Download PDF sample

Rated 4.34 of 5 – based on 10 votes