Auf dem Weg zu nachhaltigen Bildungslandschaften: Lokale by Robert Fischbach, Nina Kolleck, Gerhard de Haan

By Robert Fischbach, Nina Kolleck, Gerhard de Haan

Die AutorInnen präsentieren ein außergewöhnlich breites Spektrum an wissenschaftlichen Studien und praxisorientierten Einblicken zu einem hochaktuellen Thema: der Entstehung von Bildungslandschaften im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. Der Sammelband integriert Beiträge von WissenschaftlerInnen und PraxisakteurInnen, die unter anderem zeigen, dass Soziale Netzwerkanalysen einen maßgeblichen Beitrag für die Praxis erbringen können, indem sie Stärken und Schwächen der Netzwerke aufzeigen.

Show description

Read Online or Download Auf dem Weg zu nachhaltigen Bildungslandschaften: Lokale Netzwerke erforschen und gestalten PDF

Best german_15 books

Verfahren zur Analyse und zum Test von Fahrzeugdiagnosesystemen im Feld

Marc Stephan Krützfeldt zeigt einen not easy- und softwareseitigen Ansatz, um die Kommunikation zwischen Fahrzeugschnittstelle und Diagnosewerkzeug zu analysieren, darzustellen und zu testen. Eingeführt werden eine Systematik und ein ganzheitlicher Ansatz in Verbindung mit Werkzeugen zur Signallenkung, Simulation, Stimulation und Auswertung.

Bewertung von Coachingprozessen

Die Herausgeber dieses Buches haben eine Auswahl der renommiertesten Coaching-PraktikerInnen und Coaching-WissenschaftlerInnen versammelt, die, voneinander unabhängig, zwei – jeweils drei Sitzungen umfassende – Coachingprozesse analysieren und bewerten. In den einzelnen Beiträgen stellen die Expertinnen und Experten jeweils zunächst ihre Beurteilungskriterien vor, rekonstruieren dann die Problematik des von ihnen analysierten Coachings und nehmen abschließend in einem dritten und letzten Schritt ihre Bewertungen vor.

Kosten- und Leistungsrechnung: Internes Rechnungswesen für Industrie- und Handelsbetriebe

Dieses Lehr- und Arbeitsbuch bietet eine umfassende Darstellung der Kostenrechnung von Industrie- und Handelsunternehmen. In systematischer Reihenfolge wird der Leser durch die Bereiche des internen Rechnungswesens geführt: Kostenrechnung auf Vollkostenbasis, gegliedert in die Kostenartenrechnung, Kostenstellenrechnung und Kostenträgerrechnung, Kostenrechnung auf Teilkostenbasis und Plankostenrechnung.

Additional info for Auf dem Weg zu nachhaltigen Bildungslandschaften: Lokale Netzwerke erforschen und gestalten

Example text

Inwieweit diese allerdings nachhaltend wirken, bzw. auf Dauer funktionieren werden, bleibt offen. Nicht alle zunächst fokussierten Ziele wurden erreicht, aber – insofern hat sich unser Verständnis von Netzwerken bestätigt – es haben sich verschiedene Modi der Bearbeitung herausgebildet. Diese sind hochgradig abhängig von verschiedensten Rahmenbedingungen vor Ort. Nachfolgend werden die verfolgten Strategien kurz vorgestellt. 1 Erfurt In Erfurt hat sich eine sehr engagierte Gruppe regelmäßig mit Projektmitarbeitern und einem Moderator getroffen, um inhaltlich an der Umsetzung von BNE in der Stadt zu arbeiten.

Haugg, Kornelia (2012): Potenziale lokaler Bildungslandschaften und Bündnisstrukturen für mehr Bildungsgerechtigkeit aus der Perspektive des Bundes. In: Bleckmann/Schmidt (2012): 211– 217. Jackson, Tim (2011): Wohlstand ohne Wachstum. Leben und Wirtschaften in einer endlichen Welt. München: Oekom Verlag. Kolleck, Nina (i. ): Innovations through networks: Understanding the role of social relations for educational innovations. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft. Kolleck, Nina (2013): How Corporations Wield Their Power.

Hyslop-Margison/Naseem 2007) und führt z. B. aus der Perspektive der Educational-Governance-Forschung zu einem Umsetzungs-, oder genauer: Legitimationsproblem. Dieses Legitimationsproblem ist, z. B. aus der Sicht von Gert Biesta (2007), symptomatisch für ein Demokratiedefizit in den Transferbemühungen von evidenzbasiertem Wissen in die pädagogische Praxis. Er macht deutlich, dass die unterschiedlichen Annahmen sowohl in der Generierung von Wissen durch Wissenschaftler als auch in der Anwendung von professionellen Wissensbeständen durch die Praktiker dazu führen, dass unterschiedliche Vorstellungen darüber entwickelt werden, „what works“.

Download PDF sample

Rated 4.06 of 5 – based on 39 votes